STADTforum trifft sich

Festvortrag: Inszenierung von Städten

Graf Zeppelin Haus (Graf-Soden-Zimmer)
Noch 18 freie Plätze

In diesem Jahr feiert das Stadtforum sein 20-jähriges Vereinsjubiläum. Aus diesem Anlass lädt das Stadtforum im Anschluss an seine Mitgliederversammlung zum Vortrag "Inszenierung von Städten" ein. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr - der Eintritt ist frei. Um Voranmeldung wird gebeten!

Der österreichische Kulturmanager Christoph Thoma geht der Frage nach, wie Städte ihre Wahrnehmung durch professionelle Veranstaltungskultur verändern und spricht im Festvortrag über Design, Wahrnehmung und Positionierung von Städten.

Christoph Thoma ist Musiker, Kulturmanager und Kulturpolitiker und war bis Ende 2016 einer der Promotoren für die Bewerbung der Rheintalstäte Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und Hohenems als Kulturhauptstadt Europas 2024. Bis Mitte des Jahres 2016 war er zudem Geschäftsführer der Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH. Davor war er bei der Jeunesse Öterreich in Wien täig sowie Geschätsührer der Grazer Spielstäten GmbH und von Bludenz Kultur. Aktuell begleitet Thoma mit seinem Unternehmen CULTURELAB e.U. unter anderem die Bewerbung der Stadt Chemnitz zur Kulturhauptstadt Europas 2025, die Kulturkonzeption der Stadt Weingarten und hat einen Lehrauftrag für Musikmanagement am Vorarlberger Landeskonservatorium inne. 

 

 

Anmeldung

Leider kann man sich für diesen Kurs nicht mehr anmelden.