< Zurück

Verkaufsoffener Sonntag lockt Besucher aus nah und fern

17.10.2021

Beim ersten verkaufsoffenen Sonntag seit zwei Jahren genießen die Besucher in Friedrichshafen das bunte Angebot in den Geschäften und an den Marktständen

Auch wenn der Sonnenschein fehlte, füllten sich mit Start des Stadtfestmarktes mit verkaufsoffenem Sonntag um 12 Uhr die Häfler Innenstadt und das Bodensee Center. Trotz der kühlen Temperaturen war überall die Erleichterung zu spüren, dass wieder etwas los ist. Entsprechend gut war die Stimmung bei den vielen großen und kleinen Besuchern in der Stadt. Überall gab es etwas zu sehen, auszuprobieren, anzuschauen oder zu genießen. Auch in den Geschäften war viel geboten und die Kunden nutzten den Tag zum ausgiebigen Einkaufsbummel. „Auffällig war, dass besonders viele Familien den Tag für einen gemeinsamen Ausflug nach Friedrichshafen nutzten. Es hat den Händler Mut gemacht, dass nach den schweren Monaten der letzten 1 ½ Jahre wieder so viel Leben in der Stadt war“, zog Thomas Goldschmidt vom Friedrichshafener Stadtmarketing denn auch eine positive Bilanz der Veranstaltung.

Als besonderer Anziehungspunkt erwies sich der französische Markt mit seinen herzhaften oder süßen Spezialitäten. Für viele Beschicker des Stadtfestmarktes bedeutete der verkaufsoffene Sonntag ebenso wieder gute Geschäfte nach vielen Monaten der erzwungenen Tatenlosigkeit. Als gegen Ende der Veranstaltung dann noch die Sonne den Nebel vertrieben hatte war es für viele Besucher ein perfekter Tag.

News

Wir berichten darüber was uns bewegt und was wir machen.
Wir halten Sie auf dem Laufenden!

18.11.2021

Kleine Überraschungen in Geschäften und Museen

Mehr erfahren

18.11.2021

Einkaufsspaß im Lichterglanz am 26. November bis 20 Uhr

Mehr erfahren

3.11.2021

Vier Vorsitzende einstimmig im Amt bestätigt

Mehr erfahren