News

Göttliche Lage – eine Stadt erfindet sich neu

In Kooperation mit dem Stadtforum Friedrichshafen präsentiert das Kino Studio 17 am Dienstag, den 24. Oktober, die Doku „Göttliche Lage – eine Stadt erfindet sich neu“. Darin begleiten die Filmemacher den gewaltigen Prozess der Umwandlung eines kompletten Stadtteils, von der ersten Sitzung der Projektentwickler bis hin zum Einzug der neuen Bewohner.

Auf einem ehemaligen Stahlwerksgelände in Dortmund wird über viele Jahre ein neuer Stadtteil gebaut. Den Mittelpunkt bildet ein künstlicher See, an dessen Ufern luxuriöse Wohnbebauung stattfindet. Die Menschen, die um das ehemalige Stahlwerksgelände herum wohnen und dort arbeiteten, können sich das Wohnen am See nicht leisten. Über fünf Jahre vergehen, bis das einstige Stahlwerk einem See gewichen ist. Planer und Anwohner, Visionäre und Zweifler werden zu Gewinnern und Verlierern dessen, was man gesellschaftlichen Fortschritt nennt. Ein Film über den Wandel der Industrie- zur Freizeitgesellschaft.

Das Kino Studio 17 zeigt „Göttliche Lage – eine Stadt erfindet sich neu “ am Dienstag, den 24. Oktober 2017, um 20:00 Uhr. Das Foyer des Kinos ist bereits ab 19:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 5 Euro.